Autor: Gustav 

Als ich vor 1,5 Jahren mit Instagram gestartet habe, hatte ich nie erwartet, wie viel Spaß mir das eigentlich machen könnte. Ja, es ist auch mit viel Arbeit verbunden, aber der Funfaktor überwiegt meistens. Ich finde übrigens auch, wir Fellnasen-Accounts können die schönen Dinge des Lebens nochmal ganz anders rüberbringen. So ein verschlafener Sonntag im Bett zum Beispiel. Das hat schon was. Und eine eingekuschelte Fellnase, die den Schlaf der Gerechten hält, ist unwiderstehlich, nicht wahr? Man möchte sich automatisch dazulegen und mitkuscheln. Unsere Zweibeiner machen das übrigens gerne und sehr viel. Das ist auch eines der Gründe, warum sie so entspannt sind. Sie geben ihrem Verlangen einfach nach und wir sind die Verursacher des Ganzen.

Auf Instagram seht ihr regelmäßig wie geschickt wir dabei sind. Ich zeige Euch daher heute mal echte Profis und wer meine liebsten Hundeaacounts sind. Jeder von ihnen ist komplett unterschiedlich, aber alle sind herrlich süß, unglaublich unterhaltsam, lustig (obwohl das oft nicht freiwillig) und einfach schön zum Anschauen. Man muss uns einfach gernhaben. Seht selbst:

Dougie und Norbert von Familie Wanderlust

Die am härtesten arbeitenden Fellnasen sind ohne Zweifel Douggie und Norbert. Hui, ihr kleiner Menschenwelpe lässt sie kaum Luftholen. Aber glaube mir, ihnen dabei zuzusehen, ist mit das schönste, das Du heute erleben wirst.

 

 

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Milou & Co (@milouthewft)

Cloe & Nena aus Italien

Schaut in diese Augen und ihr werdet euch sofort verlieben. Cloe und Nea haben den Hundeblick nämlich noch besser drauf als ich und da soll schon was heißen. Die beiden sind übrigens Geschwister und hecken jede Menge Schabernack aus. Genauso sollte ein Hundeleben aussehen. Einfach zu schön.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von schnuffs_journey (@schnuffs_journey)

Dean aus Kanada

Der große Fanmoment kommt jetzt, denn natürlich der bekannteste Basset der Welt hier nicht fehlen. Dean lebt in Kanada und rockt dort ein pawfectes Bassetleben. Wenn ich groß bin, möchte ich mindestens genauso stattlich und gemütlich sein, wie er. Ich luschere auch immer heimlich und schaue mir ein paar Tricks ab. Noch bin ich aber Galaxien davon entfernt. Ich habe aber auch noch Zeit.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Andrew Knapp (@andrewknapp)

Narcos aus Frankreich

Salut Narcos, Du hüpfender Wirbelwind. Mit Dir an der Seite wird auch der graueste Tag wieder hell. Auf Deine Kunststückchen bin ich tatsächlich ein bisschen neidisch, aber dann doch wieder zu faul, um sie zu lernen. Zuschauen macht aber auch schon Spaß.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pippa The Sausage (@pippa_thesausage)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von verena ╳ elisabeth (@familyandwanderlust)

Milou aus Frankreich

Oh, Milou muss man einfach mögen. Ich glaube, wenn wir uns mal treffen, würde in der Tat der Bär steppen. Er ist nämlich genau so eine Flitzpiepe, wie ich das bin. Mit seinen Eltern besucht er die schönsten Orte in Frankreich und Italien und ist überall ein gerngesehener Gast. Ich finde es immer toll zu sehen, dass wir Hunde überall so herzlich willkommen sind. Alles andere hätte mich aber auch gewundert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cloe & Nena ? (@cockertwinss)

Bado & Pauli aus Hamburg

Wer das Meer liebt, ist hier richtig. Bado und Pauli sind nämlich echte Wasserratten und Draufgänger noch dazu. Natürlich im positiven Sinne, denn langweilig wird es bei ihnen nie. Für mich ist Schnuffs Journey mit der schönste Hamburger Instagramaccount. Jedes Bild mach Lust auf Meer, Fischbrötchen und ne gehörige Portion steife Brise. Ahoi Matrosen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dean (@deanthebasset)

Momo aus Kanada

Momo ist weit gereist. Er war in der ganzen Welt unterwegs und hat mit seinem Hundepapa viel erlebt. Es gibt sogar Bücher über seine Reisen. Was ich an ihm aber so unglaublich gerne mag, ist die Liebe zu seinem Papa. Es ist immer so schön den beiden zuzuschauen. Mittlerweile hat Momo sogar ein kleines Geschwisterchen, dass er mit seiner ruhigen Art richtig gut erzogen hat. Die Drei sind einfach herrlich zum Zuschauen. Wie ein kleiner Miniurlaub.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von What’s up Narcos ? (@narcos_cockerspaniel)

Lou & Pippa aus Irland

Niemand auf der Welt ist so herrlich melancholisch wie Pippa. Sie ist die unangefochtene Königin darin und ich verneige mich vor ihr untertänigst. Ihr müsst Euch unbedingt ihre Dialoge mit Lou anschauen. Das ist so lustig. Jeder von uns kennt genauso eine Person auch in Menschenform. Da ist es aber selten so amüsant wie hier.